Hygeniekonzepte des Schwimmbetriebs

Während des Schwimmbetriebs müssen die folgenden Hygeniekonzepte eingehalten werden.


Hygeniekonzept des Sportbades

Aufgrund der bestehenden Corona-Pandemie ist es zum Schutz unserer Mitglieder und Freunde des Vereins unerlässlich, Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen für den Sportbetrieb einzuführen bzw. umzusetzen.

Folgende Regeln sind ab Aufnahme des Sportbetriebs bis auf weiteres im Sportbad anzuwenden:

  • Kein Sport mit Erkältungssymptomen!!!
  • Einhaltung der üblichen Abstand- und Hygienevorschriften, auch vor der Halle und beim Eintreten – kein Körperkontakt bei Begrüßung und Verabschiedung.
  • Aufeinanderfolgende Gruppen sollen sich möglichst nicht begegnen.
  • Unterschiedliche Ein- und Ausgänge beachten.
  • Beim Betreten der Halle bitte die Hände desinfizieren (Desinfektionsmittel werden gestellt).
  • Umkleide:
    Beschilderung vor jeder Umkleidetüre mit Info über max. Nutzerzahl.
    Je Sammelumkleide max. 6 Personen, Einzelumkleide alle in Benutzung
    An jeder Bank kann 1 Spind genutzt werden, der Rest bleibt verschlossen.
  • Duschen:
    Beschilderung vor den Duschen mit Info über max. Nutzerzahl
    Pro Duschraum dürfen sich max. 8 Pers. gleichzeitig aufhalten
    (4 in der Sammeldusche und jeweils eine Person in den 4
    Einzelduschen). Zu diesem Zweck sind auch nur 8 Duschen im
    Betrieb. Der Rest wird abgestellt.
  • Bitte vor der Sportstunde abduschen!
  • Nach dem Sport möglichst zu Hause duschen
  • Föne und Steckdosen sind ausgeschaltet
  • Kinder unter 14 Jahre dürfen von einer erwachsenen Begleitperson gebracht werden
  • Der Übungsleiter muss im Falle eines nötigen Körperkontaktes eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.
  • Chlorwasser wird, bei richtiger Dosierung des Chlors, durch seine desinfizierende Wirkung den Erreger unschädlich machen. Dies betrifft nicht einen schon in den Körper eingedrungenen Erreger.
  • Genutzte Materialien müssen daher nicht extra desinfiziert werden.
  • Das Führen einer Teilnehmerliste ist im Rehasport obligatorisch. Eine weitere Datenerfassung daher nicht nötig.

Bei einem Verstoß gegen das Hygienekonzept, auch der Handhabung mit den Desinfektions- und Reinigungsutensilien haben die TrainerInnen/ÜbungsleiterInnen und der Vorstand das Recht, auf die Einhaltung zu verweisen. Bei erneuter Nichtbeachtung der Hygienevorschriften haben diese SportlerInnen die Sportanlage unverzüglich zu verlassen.

Der Hauptvorstand

Hygeniekonzept (Sportbad) als Download [PDF]


Hygeniekonzept des H₂O

Aufgrund der bestehenden Corona-Pandemie ist es zum Schutz unserer Mitglieder und Freunde des Vereins unerlässlich, Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen für den Sportbetrieb einzuführen bzw. umzusetzen.

Folgende Regeln sind ab Aufnahme des Sportbetriebs bis auf weiteres im H2O anzuwenden:

  • Kein Sport mit Erkältungssymtomen!!!
  • Einhaltung der üblichen Abstand- und Hygienevorschriften, auch vor der Halle und beim Eintreten – kein Körperkontakt bei Begrüßung und Verabschiedung
  • Ggf. unterschiedliche Ein- und Ausgänge beachten
  • Beim Betreten der Halle bitte die Hände desinfizieren (Desinfektionsmittel werden gestellt)
  • Bitte vor der Sportstunde abduschen!
  • Nach dem Sport möglichst zu Hause duschen
  • Föne und Steckdosen sind ausgeschaltet
  • Kinder unter 14 Jahre dürfen von einer erwachsenen Begleitperson gebracht werden
  • Der Übungsleiter muss im Falle eines nötigen Körperkontaktes eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.
  • Chlorwasser wird, bei richtiger Dosierung des Chlors, durch seine desinfizierende Wirkung den Erreger unschädlich machen. Dies betrifft nicht einen schon in den Körper eingedrungenen Erreger.
  • Genutzte Materialien müssen daher nicht extra desinfiziert werden.
  • Das Führen einer Teilnehmerliste ist im Rehasport obligatorisch. Eine weitere Datenerfassung daher nicht nötig.

Bei einem Verstoß gegen das Hygienekonzept, auch der Handhabung mit den Desinfektions- und Reinigungsutensilien haben die TrainerInnen/ÜbungsleiterInnen und der Vorstand das Recht, auf die Einhaltung zu verweisen. Bei erneuter Nichtbeachtung der Hygienevorschriften haben diese SportlerInnen die Sportanlage unverzüglich zu verlassen.

Der Hauptvorstand

Hygeniekonzept (H2O) als Download [PDF]