Einladung zur Jahreshauptversammlung 2021

Jahreshauptversammlung 2021Der HTV lädt alle Mitglieder zur obigen Jahreshauptversammlung am

Samstag, den 02. Oktober 2021, um 11.00 Uhr

in die Turnhalle des Goldenberger Turnverein, Remscheider Straße 241 ein.

Die Tagesordnungspunkte:

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Ernennung eines Protokollführers

3. Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung

4. Feststellung der Beschlussfähigkeit

5. Genehmigung der Tagesordnung

6. Totengedenken

7. Rechenschaftsbericht des Vorstands für die Jahre 2019 und 2020

8. Bericht des Finanzverwalters für die Jahre 2019 und 2020

9. Bericht der Kassenprüfer für die Jahre 2019 und 2020

10. Aussprache über die Berichte

11. Entlastung des Vorstands für die Jahre 2019 und 2020

12. Wahl eines neuen Kassenprüfers

13. Wahl des Vorstandes und der Beisitzer

14. Verschiedenes

15. Verabschiedung

Die volljährigen Mitglieder bzw. die gesetzlichen Vertreter volljähriger Mitglieder sind in der Mitgliederversammlung stimmberechtigt und wählbar.

Sollten weitere Anträge zur Tagesordnung gestellt werden, müssen diese bis zum 18. September 2021 beim geschäftsführenden Vorstand, Oberhützer Str. 30 eingegangen sein.

Es gelten die zum Zeitpunkt der Versammlung gültigen gesetzlichen Corona-Schutz- und Hygienemaßnahmen, z. B. 3-G-Regel (Test nicht älter als 48 Stnd.), Maske tragen, Eintrag in die Teilnehmerliste.

Hastener Turnverein 1871 e.V.

Der Vorstand

 

Wir haben noch Plätze frei!

Kinderturnen 4 – 6 Jahre („Turnflöhe“)

Mittwochs 14.45 – 15.45 Uhr

in der Turnhalle Goldenberg, Remscheider Str. 241, 42855 Remscheid

Leitung: Melanie Krouma (Erzieherin)

      Britta Schöneweiß (ÜL C / ÜL B Gesundheitstrainer für Kinder)

wir fördern spielerisch und vielseitig die wichtigsten motorischen Grundfertigkeiten und Grundfähigkeiten wie Rollen, Drehen, Laufen, Springen, Hangeln, Klettern und Schwingen und schulen damit den Bewegungsapparat.

Wir wollen die Freude an Bewegung vermitteln und den Spaß am Sport wecken.

Im gemeinsamen Spiel mit Gleichaltrigen lernen die Kinder sich zu behaupten, nachzugeben, einander zu helfen, Selbstbewusstsein aufzubauen, Kontakte zu finden, Spielregeln zu lernen und vieles mehr.

Das Turnen und damit die Bewegung sind unentbehrlich für die gesunde Entwicklung eines Kindes.

Die Freiwilligkeit und der Spaß stehen dabei für uns an erster Stelle.

 

Anmeldungen erhalten sie bei den Übungsleitern oder in der Geschäftsstelle

Kontakt : britta.schoeneweiss@googlemail.com

Der HTV begrüßt die neuen Pächter!

Nachdem die Lockerung der Corona Maßnahmen den Gastronomie Betrieb wieder erlauben , können unsere Vereinsmitglieder und weitere Gäste endlich wieder beim HTV bewirtet werden.

Wir freuen uns, mit dem Ehepaar Halilovic die neuen Pächter der Vereinsgaststätte begrüßen zu können.

Kirsten Hein, die 2. Vorsitzende des HTV: “ Mit der Familie Halilovic haben wir Restaurantbetreiber mit Leib und Seele gewinnen können, die mit nationalen und internationalen Gerichten ihre Gäste verwöhnen wollen.“

Ab sofort können auch wieder Kegeltermine gebucht werden (+4921916945205).

Hastener Treff – Speisekarte

Erneuerung der Tennisaußenplätze

Liebe TennisspielerInnen,

es wird sich inzwischen herumgesprochen haben, dass wir unsere Tennisaußenplätze komplett erneuern und mit einem Kunststoffbelag der Firma SPORTAS belegen.

Dieser vom TVN für Medenspiele freigegebene Belag wird nicht nur ein neues, angenehmes Spielgefühl vermitteln, sondern soll ab 2021 den Spielbetrieb im Freien verlängern.

Darüber hinaus wird der HTV mit dieser sechsstelligen Investition unsere Sportanlage weiter modernisieren und hat damit seit 2008 über 500.000,00 € in das Vereinszentrum investiert. Damit leisten wir nicht nur einen großen Beitrag für den Tennisbetrieb, sondern vor Allem für die Entwicklung und den sicheren Fortbestand des HTV und seiner vielen Abteilungen.

Um die Sanierung bis zum Frühjahr fertig zu bekommen, müssen wir leider ab dem 14. September 2020 den Spielbetrieb auf den Außenplätzen einstellen. Wir bitten alle um Verständnis und freuen uns auf die Eröffnung der Außenplatzsaison 2021 und damit im Jahr des 150jährigen Bestehen des Hastener Turnverein 1871 e. V.

Sportliche Grüße,
der Hauptvorstand

Aktuelle Infos zu Corona und alle Hygeniekonzepte des HTV

Die Tennisplätze, sowohl innen als auch außen, sind wieder geöffnet, dabei müssen die Hygeniekonzepte beachtet werden (siehe unten).


Im Folgenden finden Sie eine Übersicht aller aktuellen Hygeniekonzepte:


Hygeniekonzept der Tennishalle

Sehr geehrte Vereinsmitglieder und Freunde des Hastener TV,
die NRW-Landesregierung in Düsseldorf hat ab dem 06.05.2020 umfangreiche Lockerungen des Corona-Shutdown verkündet, so auch im Bereich der sportlichen Aktivitäten. Aufgrund der bestehenden Corona-Pandemie ist es zum Schutz unserer Mitglieder und Freunde des Vereins unerlässlich, Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen für den Sportbetrieb einzuführen bzw. umzusetzen.

Folgende Regeln sind ab Aufnahme des Sportbetriebs bis auf Weiteres in der Sporthalle anzuwenden:

  • Kein Sport mit Erkältungssymptomen!!!
  • Einhaltung der üblichen Abstand- und Hygienevorschriften, auch vor der Halle und beim Eintreten – kein Körperkontakt bei Begrüßung und Verabschiedung bzw. Seitenwechsel
  • Tennissachen getrennt legen – Bänke haben 2 Meter Abstand
  • Aufeinanderfolgende Gruppen sollen sich möglichst nicht begegnen (Trainingsende 5 Minuten vor der üblichen Zeit), Plätze im Uhrzeigersinn betreten und verlassen
  • Es dürfen jeweils nur die beiden Spieler/Doppel auf einem Platz sein (Ausnahme: Trainingsbetrieb)
  • Es sind keine Zuschauer in der Halle erlaubt
  • Ggf. unterschiedliche Ein- und Ausgänge beachten
  • In sauberen Sportsachen und sauberer Mund-Nasen-Bedeckung (zum Eintritt und Verlassen der Tennishalle) zur Halle kommen Beim Betreten der Halle bitte die Hände desinfizieren (möglichst mit eigenem Desinfektionsmittel) oder waschen (Hilfsmittel werden gestellt) Umkleiden und Duschen sind ab dem 04. August 2020 wieder geöffnet, auch hier bitten wir die jeweiligen, entsprechenden Hygienemaßnahmen anzuwenden
  • Kinder unter 14 Jahre dürfen von einer erwachsenen Begleitperson gebracht werden
  • Der Übungsleiter muss im Falle eines nötigen Körperkontaktes (Korrektur der Haltung) eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen
  • Bitte nur eigenes oder vom Trainer gestelltes Übungsmaterial verwenden
  • Eine Teilnehmerliste muss durch die TrainerInnen/ÜbungsleiterInnen geführt werden

Bei einem Verstoß gegen das Hygienekonzept, auch der Handhabung mit den Desinfektions- und Reinigungsutensilien haben die TrainerInnen/ÜbungsleiterInnen und der Vorstand das Recht, auf die Einhaltung zu verweisen. Bei erneuter Nichtbeachtung der Hygienevorschriften haben diese SportlerInnen die Sportanlage unverzüglich zu verlassen.
Für Fragen zum Hygienekonzept steht Ihnen die Hygienebeauftragte des Vereins, Frau Angela Voss unter der Telefonnummer 0 21 91 – 8 06 82 zur Verfügung.

Der Hauptvorstand

Hygeniekonzept (Tennishalle) als Download [PDF]


Hygeniekonzept der Sporthallen

Sehr geehrte Vereinsmitglieder und Freunde des Hastener TV,
die NRW-Landesregierung in Düsseldorf hat ab dem 06.05.2020 umfangreiche Lockerungen des Corona-Shutdown verkündet, so auch im Bereich der sportlichen Aktivitäten. Aufgrund der bestehenden Corona-Pandemie ist es zum Schutz unserer Mitglieder und Freunde des Vereins unerlässlich, Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen für den Sportbetrieb einzuführen bzw. umzusetzen.

Folgende Regeln sind ab Aufnahme des Sportbetriebs bis auf Weiteres in der Sporthalle anzuwenden:

  • Kein Sport mit Erkältungssymptomen!!!
  • Einhaltung der üblichen Abstand- und Hygienevorschriften, auch vor der Halle und beim Eintreten – kein Körperkontakt bei Begrüßung und Verabschiedung
  • Aufeinanderfolgende Gruppen sollen sich möglichst nicht begegnen (Trainingsende 5 Minuten vor der üblichen Zeit)
  • Ggf. unterschiedliche Ein- und Ausgänge beachten
  • In sauberen Sportsachen und sauberer Mund-Nasen-Bedeckung (zum Eintritt und Verlassen der Sportstätte) zur Halle kommen.
  • Beim Betreten der Halle bitte die Hände desinfizieren. (Desinfektionsmittel werden gestellt)
    Umkleiden und Duschen sind wieder geöffnet, auch hier bitten wir die jeweiligen, entsprechenden Hygienemaßnahmen einzuhalten
  • Jeder Sportler muss zur Abdeckung evtl. Bodenmatten ein Badetuch min. 70 x 120cm mitbringen
  • Kinder unter 14 Jahre dürfen von einer erwachsenen Begleitperson gebracht werden
  • Zu jeder Zeit für eine gute Belüftung in allen Räumen sorgen!!!
  • Der Übungsleiter muss im Falle eines nötigen Körperkontaktes (Korrektur der Haltung) eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.
  • Vorerst möglichst kein Material aus der Halle benutzen (muss wieder desinfiziert werden), sondern auf mitgebrachte Materialien zurückgreifen
  • Eine Teilnehmerliste muss durch die TrainerInnen/ÜbungsleiterInnen geführt werden

Bei einem Verstoß gegen das Hygienekonzept, auch der Handhabung mit den Desinfektions- und Reinigungsutensilien haben die TrainerInnen/ÜbungsleiterInnen und der Vorstand das Recht, auf die Einhaltung zu verweisen. Bei erneuter Nichtbeachtung der Hygienevorschriften haben diese SportlerInnen die Sportanlage unverzüglich zu verlassen.
Für Fragen zum Hygienekonzept steht Ihnen die Hygienebeauftragte des Vereins, Frau Angela Voss unter der Telefonnummer 0 21 91 – 8 06 82 zur Verfügung.

Der Hauptvorstand

Hygeniekonzept (Sporthalle) als Download [PDF]


Hygeniekonzept des Sportbades

Aufgrund der bestehenden Corona-Pandemie ist es zum Schutz unserer Mitglieder und Freunde des Vereins unerlässlich, Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen für den Sportbetrieb einzuführen bzw. umzusetzen.

Folgende Regeln sind ab Aufnahme des Sportbetriebs bis auf weiteres im Sportbad anzuwenden:

  • Kein Sport mit Erkältungssymptomen!!!
  • Einhaltung der üblichen Abstand- und Hygienevorschriften, auch vor der Halle und beim Eintreten – kein Körperkontakt bei Begrüßung und Verabschiedung.
  • Aufeinanderfolgende Gruppen sollen sich möglichst nicht begegnen.
  • Unterschiedliche Ein- und Ausgänge beachten.
  • Beim Betreten der Halle bitte die Hände desinfizieren (Desinfektionsmittel werden gestellt).
  • Umkleide:
    Beschilderung vor jeder Umkleidetüre mit Info über max. Nutzerzahl.
    Je Sammelumkleide max. 6 Personen, Einzelumkleide alle in Benutzung
    An jeder Bank kann 1 Spind genutzt werden, der Rest bleibt verschlossen.
  • Duschen:
    Beschilderung vor den Duschen mit Info über max. Nutzerzahl
    Pro Duschraum dürfen sich max. 8 Pers. gleichzeitig aufhalten
    (4 in der Sammeldusche und jeweils eine Person in den 4
    Einzelduschen). Zu diesem Zweck sind auch nur 8 Duschen im
    Betrieb. Der Rest wird abgestellt.
  • Bitte vor der Sportstunde abduschen!
  • Nach dem Sport möglichst zu Hause duschen
  • Föne und Steckdosen sind ausgeschaltet
  • Kinder unter 14 Jahre dürfen von einer erwachsenen Begleitperson gebracht werden
  • Der Übungsleiter muss im Falle eines nötigen Körperkontaktes eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.
  • Chlorwasser wird, bei richtiger Dosierung des Chlors, durch seine desinfizierende Wirkung den Erreger unschädlich machen. Dies betrifft nicht einen schon in den Körper eingedrungenen Erreger.
  • Genutzte Materialien müssen daher nicht extra desinfiziert werden.
  • Das Führen einer Teilnehmerliste ist im Rehasport obligatorisch. Eine weitere Datenerfassung daher nicht nötig.

Bei einem Verstoß gegen das Hygienekonzept, auch der Handhabung mit den Desinfektions- und Reinigungsutensilien haben die TrainerInnen/ÜbungsleiterInnen und der Vorstand das Recht, auf die Einhaltung zu verweisen. Bei erneuter Nichtbeachtung der Hygienevorschriften haben diese SportlerInnen die Sportanlage unverzüglich zu verlassen.

Der Hauptvorstand

Hygeniekonzept (Sportbad) als Download [PDF]


Hygeniekonzept des H₂O

Aufgrund der bestehenden Corona-Pandemie ist es zum Schutz unserer Mitglieder und Freunde des Vereins unerlässlich, Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen für den Sportbetrieb einzuführen bzw. umzusetzen.

Folgende Regeln sind ab Aufnahme des Sportbetriebs bis auf weiteres im H2O anzuwenden:

  • Kein Sport mit Erkältungssymtomen!!!
  • Einhaltung der üblichen Abstand- und Hygienevorschriften, auch vor der Halle und beim Eintreten – kein Körperkontakt bei Begrüßung und Verabschiedung
  • Ggf. unterschiedliche Ein- und Ausgänge beachten
  • Beim Betreten der Halle bitte die Hände desinfizieren (Desinfektionsmittel werden gestellt)
  • Bitte vor der Sportstunde abduschen!
  • Nach dem Sport möglichst zu Hause duschen
  • Föne und Steckdosen sind ausgeschaltet
  • Kinder unter 14 Jahre dürfen von einer erwachsenen Begleitperson gebracht werden
  • Der Übungsleiter muss im Falle eines nötigen Körperkontaktes eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.
  • Chlorwasser wird, bei richtiger Dosierung des Chlors, durch seine desinfizierende Wirkung den Erreger unschädlich machen. Dies betrifft nicht einen schon in den Körper eingedrungenen Erreger.
  • Genutzte Materialien müssen daher nicht extra desinfiziert werden.
  • Das Führen einer Teilnehmerliste ist im Rehasport obligatorisch. Eine weitere Datenerfassung daher nicht nötig.

Bei einem Verstoß gegen das Hygienekonzept, auch der Handhabung mit den Desinfektions- und Reinigungsutensilien haben die TrainerInnen/ÜbungsleiterInnen und der Vorstand das Recht, auf die Einhaltung zu verweisen. Bei erneuter Nichtbeachtung der Hygienevorschriften haben diese SportlerInnen die Sportanlage unverzüglich zu verlassen.

Der Hauptvorstand

Hygeniekonzept (H2O) als Download [PDF]